Kieler Professorinnen und Professoren von 1919 bis 1965

Goetz Martius

Personal Data
Name Martius
Surname Goetz
Birth in Erxleben (Prov. Sachsen)
Death
Full Academic Title Prof. Dr. phil.
Family Status verheiratet
Number Of Children 3
Link http://gelehrtenverzeichnis.de/73390f20-14df-04bd-14fa-4d4c60ffcb12
See Also http://gelehrtenverzeichnis.de/73390f20-14df-04bd-14fa-4d4c60ffcb12 , http://d-nb.info/gnd/116811315
Source: Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek
Relatives
Child Elisabeth Anna Louise Martius ( - )
Academic Occupations
1910 - 1911Rektor in Kiel
1916 - 1917Rektor in Kiel
Images
Goetz Martius
Source: Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek
Biographic Notes
MARTIUS, Goetz (auch Gottfried), geb. 7. März 1853 in Erxleben (Prov. Sachsen)* 1877 Dr. phil. Bonn* 1877—82 Lehrer am Pädagogium in Godesberg bzw. Hauslehrer in Berlin* 28. April 1885 habilitiert in Bonn* 11.Jan. 1893 außerord. Prof.* 13. April 1898 (zum 1. Okt.) ord. Prof. der Philosophie in Kiel* 14. Dez. 1911 Geh. Regierungsrat* Ende März 1921 entpflichtet * gest. 27. Mai 1927. — Vater von Lilli Martius.
Literature
Wer ist's? 9, 1928
Kukula
W. Wirth, Archiv f. d. ges. Psychologie 61, 1928, 513 (m. Bibliographie)
Ziegenfuß 2, I26f. — Martius, Selbstdarstellung in Philosophie d. Gegenwart Bd. 3, 1922, 101—122
Kürschner 1925