Kieler Professorinnen und Professoren von 1919 bis 1965

Ernst Oskar Schlichting

Personendaten
Name Schlichting
Vorname Ernst Oskar
Geburt in Kellinghusen, Deutsches Reich (Schleswig-Holstein)
Tod in Stuttgart, Bundesrepublik Deutschland (Baden-Württemberg)
Akademischer Grad Prof. Dr. agr.
Konfession evangelisch
Familienstand verheiratet
Link http://gelehrtenverzeichnis.de/12e15d7e-99af-187e-aa87-4e80945ca752
Verknüpfungen http://gelehrtenverzeichnis.de/12e15d7e-99af-187e-aa87-4e80945ca752 , http://d-nb.info/gnd/11892821X
Quelle: Agrarwissenschaftliche Fakultät
Verwandtschaften
Studium
1944 - 1945Landwirtschaft in Halle (Saale)
1944 - 1948Diplom: Landwirtschaft in Kiel
Qualifikationsschriften
1951 Dissertation: Zur Kenntnis des Heidehumus. (Landwirtschaft) Landwirtschaftliche Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
1954 Habilitation: Kupferbindung und -fixierung durch Humusstoffe. (Landwirtschaft) Landwirtschaftliche Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Akademische Karriere
1952 - 1956wiss. Assistent für Pflanzenernährung und Bodenkunde: Landwirtschaftliche Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel in Kiel
1955 - 1956Vertretungsprofessor für Pflanzenernährung und Bodenkunde: Landwirtschaftliche Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel in Kiel
1959 - 1960apl. Professor für Pflanzenernährung und Bodenkunde: Landwirtschaftliche Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel in Kiel
1960 - 1961Akademischer Rat für Pflanzenernährung und Bodenkunde: Landwirtschaftliche Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel in Kiel
1961 - 1986o. Professor für Pflanzenernährung und Bodenkunde: Landwirtschaftliche Hochschule Hohenheim in Hohenheim
Weitere Informationen
1929 - 1933Volksschule in Kellinghusen
1933 - 1936Mittelschule in Kellinghusen
1936 - 1939Mittelschule in Plön
1939 - 1941Landwirtschaftslehre in Neu-Gellingsdorf a. Fehmarn
1941 - 1943Kriegsdienst
1987 - MitgliedDeutsche Akademie der Naturforscher und Ärzte Leopoldina zu Halle/Saale
Bilder
Ernst Oskar Schlichting
Quelle: Agrarwissenschaftliche Fakultät
Biographische Notizen
SCHLICHTING, Ernst, geb. 25. Jan 1923 in Kellinghusen; 27. Feb. 1948 Dipl.-Landwirt in Kiel, 22. Dez. 1951 Dr. agr., März 1952 wiss. Assistent, 14. Juli 1954 habilitiert für Pflanzenernährung und Bodenkunde, okt. 1954 mit der Vertretung des Ordinarius und Direktors des Instituts für Bodenkunde Beauftragt. 1959 apl. Prof. in Kiel, 1960 wiss. Rat und Prof. un Kiel.
Quellen
LASH, Abt. 811, Nr. 12226
LASH, Abt. 47, Nr. 7375
Literatur
Gedächtniskolloquium »Ernst Schlichting« Memorial Workshop. Tagungsband hrsg. von Karl Stahr, Hans-Peter Blume und Reinhold Jahn, Hohenheimer Arbeiten, Stuttgart 1990 (mit Bild und Schriftenverzeichnis).
Volbehr, Freidrich/Weyl, Richard: Professoren und Dozenten der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. 1665-1954, Kiel 1956, S. 252.
Blume, Hans-Peter/Stahr, Karl: Professor Dr. Ernst Schlichting zur Vollendung seines 65. Lebensjahres. In: Zeitschrift für Pflanzenernährung und Bodenkunde, Bd. 151, 1988, S. 1-2 (mit Bild).