Kieler Professorinnen und Professoren von 1919 bis 1965

Heinrich Hammer

Personendaten
Name Hammer
Vorname Heinrich
Geburt in Altona (Elbe), Deutsches Reich
Tod
Akademischer Grad Prof. Dr. med. Dr. med. dent.
Link http://gelehrtenverzeichnis.de/eb0be2f9-be73-6150-377b-4d4c604bd1b4
Verknüpfungen http://gelehrtenverzeichnis.de/eb0be2f9-be73-6150-377b-4d4c604bd1b4 , http://d-nb.info/gnd/123286069
Quelle: Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Studium
- 1917Staatsexamen: Zahnheilkunde in Berlin
1917 - 1920Promotion: Zahnheilkunde in Berlin
1920 - 1922Promotion: Zahnheilkunde und Medizin in Berlin
Qualifikationsschriften
1920 Dissertation: Über follikuläre Zahnzysten. (Zahnmedizin)
1922 Dissertation: Über vom Zahnsystem ausgehende Oberkieferhöhleneiterungen. (Zahnmedizin)
1931 Habilitation: Zahnmedizin
Akademische Karriere
- 1931wiss. Assistent für Zahnheilkunde: in Berlin
1917 - 1929wiss. Assistent für Zahnheilkunde: in Berlin
1929 - 1931Oberarzt für Zahnheilkunde: in Berlin
1931 - 1937Privatdozent für Zahnheilkunde: in Berlin
1937 - 1939ao. Professor für Zahnheilkunde: in Berlin
1939 - 1947apl. Professor für Zahnheilkunde: in Berlin
1947 - 1960o. Professor für Zahn-Mund und Kieferheilkunde: Zahnärztliches Institut in Kiel
1953 - 1954DekanMedizinische Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel in Kiel
1956 - 1958RektorChristian-Albrechts-Universität zu Kiel in Kiel
Weitere Informationen
1939 - 1945Kieferchirug in der Luftwaffe
Ehrungen
1959 Ehrendoktorwürde Universität Malmö
1960 Großes Verdienstkreuz Bundesrepublik Deutschland
Bilder
Heinrich Hammer
Quelle: Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Heinrich Hammer
Quelle: Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Biographische Notizen
HAMMER, Heinrich, geb. 14. Dez. 1891 in Altona (Elbe)* 1917 Assistent in Berlin* 1920 Dr. med. dent.* 1922 Dr. med.* 1930 Oberarzt* 1. Dez. 1931 habilitiert in Berlin* 30. Jan. 1937 außerplanm. Prof.* 15. Sept. 1939 planm. außerord. Prof.* 15. März 1947 ord. Prof. für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde in Kiel* Ehrenmitglied der Sociedad de Chirurgia Estomatologica de Chile* 1968 Ehrenmitgleid der Sociedad venezolana de Chirugria Bucal* Bolivar-Gedenkmünze in Gold* gest. 1972* 30.03.1960 entpflichtet* Dr. h.c., Dr. med dent h.c.* 1953-63 Vertreter des Landes Schleswig-Holstein im Landesgesundheitsrat* Vorsitzender des Landesgesundheitsrates Schleswig-Holstein
Quellen
LASH, Abt. 605, Nr. 13644
Literatur
Kürschner 1950. 1954
Volbehr/Weyl, S. 91.